TOP NEWS

Dienstag, 26. Februar 2013

Tag-Time


Von der lieben Jenny wurde ich mit dem "Das Buch, das..."-Tag beglückt. Ein sehr schöner Tag wie ich finde. Da mach ich dann natürlich wieder gerne mit.

Dann wollen wir mal. Tag-Time :D


Das Buch, dass …


… dich zum Lachen (Grinsen) gebracht hat. 
Der Herr der Ringe von J. R. R. Tolkin

Levgolas und Gimli sind doch zum beömmeln oder etwa nicht. Lachen ist zwar trotzdem etwas viel gesagt, aber Kichern, Grinsen und schmunzeln ist nach reiflicher Überlegung das, was ich zu diesem Thema anbieten kann ^^
Um ehrlich zu sein, hab ich mich irgendwan mal bei einem Buch vor Lachen nicht mehr eingekriegt, aber ich komm zum Verrecken nicht drauf, bei welchem das war, in meinem Regal stehts definitiv nicht. :(

… dich zum Weinen gebracht hat.
Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele von Suzanne Collins

Das ist definitiv das Buch, was mir als erstes bei der Frage einfällt. Das schlimme daran ist nur, ich saß in der Bahn, als ich die Seiten um Ruhs Tod durchlas und demnach in aller öffentlichkeit in Tränen ausbrach.
Egal, ich war einfach so bewegt und traurig und das musste eben raus.

… dich nachdenklich gemacht hat.
Hallo Mister Gott, hier spricht Anna von Fynn

Ich glaube bei diesem Bucht kommt keiner umhin sich so seine Gedanken zu machen. Egal ob man nun gläubig ist oder nicht.

… dich nicht losgelassen hat.
Seelen von Stephenie Meyer

Das Buch ist einfach genial, aber was es von anderen Büchern abhebt, so dass ich noch Wochen nach dem lesen irgendwie an der Geschichte klebte, kann ich beim besten Willen nicht sagen.

… dich total enttäuscht hat.
Tochter der Träume von Kathryn Smith

Total enttäuscht ist ein wenig zu viel gesagt. Das Potential, der dahinter stehenden Idee, wurde für meine Begriffe einfach nicht annähernd ausgeschöpft. Machen wir es kurz, ich hab mehr erwartet.







… dich überwältigt hat.
City of Bones von Cassandra Clare

Tolle Idee, grandioser Schreibstil, Spannung, Unvorhersehbarkeit, Humor und das kleine bischen Romantik machen City of Bones absolut überwältigent.








… dich positiv überrascht hat. 
Sephira - Die Bruderschaft der Schatten von Corina Bomann

Auf dieses Meisterwerk bin ich durch meinen eBook Reader gestoßen, denn beim Stöbern in Multimediabereich unserer Stadtbibliothem hab ich es entdeckt. Ich hab es damals mehr zum testen ausgeliehen. Klappentext war interessant aber, dass mich eine schon ab der ersten Seite fesselnde Story erwartete, habe ich dennoch nicht erwartet gehabt. Historische Fantasyromane sollte ich vielleicht einfach öffter lesen.

… du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.
Alterra - Der Herr des Nebels

Ich liebe diese Reihe und es soll und darf einfach nicht enden. Gut, dass nach Band 3 doch nicht, wie geplant, Schluss war und Band 5 schon parat ist. Ich kann es kaum erwarten, bis Oz auch hier erscheint.
Was mach ich blos, wenn die Reihe, danndoch ihr Ende erreicht?!?!?





… du nicht aus der Hand legen konntest.
Die geheime Sammlung von Polly Shulman

Wer meine Rezension zu diesem Werk gelesen hat, wird bemerkt haben wie begeistert ich war. Eine wundervolle wenn auch relativ kurze Geschichte, die man dadurch schön in einem durchlesen kann und muss ;)


… du abgebrochen hast.
Der blaue Löwe - Die Legende von Ash

Das ich es abgebrochen habe, liegt nicht etwa an der Story, nein ich kam einfach mit der Sprache bzw. dem Schreibstil nicht klar. Da hat es dann wieder im Regal platz genommen.







… du eigentlich nie lesen wolltest.
Bis zum Morgengrauen von Stephenie Meyer

Am Anfang wollte ich es einfach nicht lesen. Kitschige Liebesgeschichte mit verweichlichten Vampieren um die herum ein so dermaßener Hype ausgebrochen ist. Nein danke, das muss ich nicht haben, war mein Gedanke. Nun gut es kam wie es kommen musste und ich hab es doch gelesen. Was soll ich sagen, ich bin froh, dass ich mich umentschieden habe!

… dass du als letztes in der Schule gelesen hast.
Torn Away von James Henegham und Leben des Galilei von Bertholt Brecht

Soweit ich mich erinner haben wir zeitgleich in Englisch und in Deutsch etwas gelesen, daher sind es in dieser Kategorie nun 2 Bücher geworden.
Danke für diese Kategorie! Ich muss mal Torn Away raussuchen, hab das in der Schule irgendwie nicht so bewusst gelesen. Nicht zuletzt, weil mein Englisch, nun ja recht schlecht war.



… auf deinem Nachttisch liegt.
Das göttliche Mädchen von Aimée Carter

Da bin ich mal gespannt, ich mag ja diesen Mythologie-Kram.









… du unbedingt als nächstes lesen möchtest.
City of Ashes von Cassandra Clare

Teil 1? Genial!!! Ich will mehr!











Das war garnicht so leicht zu benatworten, wie ich erst gedacht hatte. Hab beim ersten ja schon ewig gegrübelt.
Ich machs nun kurz, jeder der Lust hat kann diesen tollenn Tag ebenfalls machen.

Kommentare:

  1. Als Rue stirbt ist es wirklich traurig! Weinen musste ich allerdings nicht, da ich das generell bei Büchern und Filmen nicht tue^^ Und solche Bücher sind wahrscheinlich nicht so für die Bahn geeignet -.-
    "Hallo Mr. Gott hier spricht Anna" will ich seit deiner Rezi unbedingt Lesen. Mal sehen, ob es mir genauso gut gefällt wie dir ;)
    "Seelen" hat mich auch sehr gefesselt, den genauen Grund zu nennen ist aber echt schwer. Die Geschichte und die Charaktere sind einfach super :D

    "City of Bones" will ich unbedingt bald lesen. Steht auch schon auf dem SuB bereit^^
    "Die geheime Sammlung" und "Das göttliche Mädchen" stehen bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Griechische Mythen mag ich nämlich auch sehr gerne. Bin mal auf deine Meinung dazu gespannt ;)
    Ach und die Biss-Reihe habe ich nicht vor zu lesen, auch wenn beinahe alle sagen, dass die Bücher so toll wären. Mir geht der Trubel um Vampire einfach nur auf die Nerven :P Aber schön, dass es für dich am Ende keine vergeudete Zeit war "Biss" zu lesen^^

    Schöner Tag!
    LG Filo

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ;) Ich bins wieder^^ Ich habe einen Award für dich. http://www.filosbuecheruniversum.blogspot.de/2013/02/award-eine-schone-flutwelle-hat-mich.html Hoffe, du freust dich ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen
  3. Also weinen musste ich nicht, als Rue gestorben ist, aber berührt hat es mich schon.." Das Schicksal ist ein mieser Verräter" fand ich zum Beispiel viiel trauriger.
    Bei "City of Bones" stimme ich dir aber auf jeden Fall zu! Habe nur leider die Reihe nicht mehr fortgesetzt..vielleicht lee ich aber ja nochmal weiter irgendwann :).
    Mit "Seelen" konnte ich mich noch nie anfreunden, hab mir
    aber vorgenommen es für eine Challenge nochmal zu lesen...
    Und "Die geheime Sammlung" steht auch schon länger auf meinem Wunschzettel ;).

    Schönen Blog hast du,

    LG Clara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,

    nun gibst mal endlich ein Statement von mir zu euren Kommentaren ^^

    Zunächst einmal DANKE für das Kompliment zu meinem Blog Clara!!!

    Und dann zum eigfentlichen Thema.
    Der Tod von Ruh alleine war es nichtmal, sondern das ganze drum und dran. Die "Beerdigung" wenn man es so will und dann noch die Annerkennung durch Ruhs Distrikt. das war dann einfach zu viel für meine Nerven und vor allem meine Trenendrüsen ;) Ab er wie gesagt ich bin auch extremst nah am Wasser gebaut, seit einiger Zeit.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter, steht auch noch auf meiner Liste.

    In die Chroniken der Unterwelt bin ich ja nun schon zwei Bände weit eingetaucht und bin weiterhin total begeistert. Also stürzt euch drauf, wenn sie auf eurem SuB liegen ;)

    Das göttliche Mädchjen hat mir sehr gut gefallen. Bin aber mal gespannt, wie das mit Bandzwei sein wird. Denn da hab ich nach einem Tweet von His&Her Books ein wenig Bammel vor. Vonwegen so viel Gejammer. Naja, wir werden sehen.

    Vielleicht sagt dir Seelen beim nochmaligen Lesen ja mehr zu Clara. Aber das ist wohl Geschmacksache. Ich persönlich mag eifach so Themen wie Koexistenz/Symbiose/Schmarozer. Sowas zieht mich irgendwie magisch an. Daher hab ich auch Starters verschlungen. Da kann man ja bedingt Paaralelen ziehen ^^

    Nung gut, genug gequaselt.

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen